Sozialberater*in (m/w/d) in Wilhelmsburg und/ oder Harburg

Wir suchen – voraussichtlich ab dem 01.07.2022 – mindestens eine*n

B.A./ M.A. Sozialarbeiter*in oder Dipl. Sozialpädagogen/-pädagogin oder B.A./ M.A. Erziehungswissenschaftler*in

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 bis zu 39 Stunden. Die Stelle wird zunächst auf ein Jahr befristet sein.

Ihre Aufgaben:
– Sozialberatung für Menschen mit Migrationsgeschichte – analog der „Migrationsberatung für erwachsene Zugewanderte“ (MBE) des Bundes
– Einzelfallberatung, soziale Gruppenarbeit, Sozialpädagogische Betreuung und Hilfestellung bei der Vermittlung von Kinderbetreuungsangeboten während der Integrationskurse

Ihr Profil:
Sie sollten bereits über einschlägige Erfahrung in der Arbeit mit Migrantinnen/ Migranten verfügen sowie folgende Qualifikationen/ Fähigkeiten mitbringen:
– abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, (Sozial-)Pädagogik oder Erziehungs-wissenschaften
– umfassende Kenntnisse des Zuwanderungs- und Aufenthaltsrechts sowie des SGB II
– ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenzen
– organisatorische Fähigkeiten für die Bildung und Ausgestaltung von Netzwerken sowie Befähigung zu strukturiertem und selbständigen Arbeiten

Wir freuen uns besonders über  Bewerber*innen, die über Mehrsprachigkeit und/ oder eigene Migrationsgeschichte verfügen.

Interessiert?
Dann richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte zeitnah und ausschließlich per E-Mail (bewerbung@bi-hh-sued.de) an die Geschäftsführerinnen der  BI Bildung und Integration Hamburg Süd gGmbH, Frau Judith Geipel und Frau Susanne Lages.

Sie finden diese Stellenanzeigen hier noch einmal als pdf-Datei.

Dieser Beitrag wurde unter Wir suchen ... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.