Stellenausschreibung für Jungenschwimmgruppe auf der Veddel

Gesucht werden:
Ein bis zwei männliche Übungsleiter für ein auf Spendengeldern basierendes Projekt der BI Hamburg Süd gGmbH, Beratungsstelle Veddel. Idealerweise haben die gesuchten Übungsleiter (Beschäftigung auf Honorarbasis) bereits Erfahrungen in der offenen Kinder- und Jugendarbeit gesammelt.

Das Projekt:
Die momentanen Maßnahmen zur Schwimmförderung in Hamburg sind nicht ausreichend! Viele Kinder brauchen Schwimmförderung, auch neben dem schulischen Angebot. Insbesondere in einem einkommensschwachen Stadtteil wie der Veddel haben viele Eltern nicht die finanzielle Ausstattung, um ihren Kindern die Teilnahme an einem kostenintensiven Schwimmkurs zu ermöglichen. Das Angebot richtet sich an Jungen von der Veddel im Alter von 6 bis 10 Jahren und soll neben dem Ziel ein Schwimmabzeichen zu erhalten vor allem den Spaß an der körperlichen Betätigung wecken und die sozialen Kompetenzen im Umgang mit Gleichaltrigen stärken. Das Projekt läuft bereits seit September 2016 und wird bis Ende 2020 weiter gefördert. Im Ergebnis sollen alle Teilnehmer der Gruppe ein Seepferdchen-Abzeichen erhalten und deutlich in ihrer Selbständigkeit gefördert werden. Dieser offene und ungezwungene Rahmen bietet den Kindern die Möglichkeit Erfahrungen zu sammeln und ihre Stärken zu testen, sie finden ihre Rolle in der Gruppe und steigern damit auch ihr Selbstbewusstsein.

Die Betreuung der Gruppe:
Ab sofort! Jeden Freitag, vier Stunden von 14:30 bis 18:30 Uhr. Im Schwimmbad Wilhelmsburg „Inselpark“ in einem Team mit zwei Betreuungskräften. Vergütung:Die Übungsleiter erhalten ein Honorar in Höhe von 14€/Stunde. Kontakt: BI Beratungsstelle Veddel, Annika Christiansen (christiansen@bi-hh-sued.de, 040 789 99 66)

Hier noch einmal alle Informationen auf einem Blatt:
Schwimmförderung für Jungen auf der Veddel-Stellenausschreibung 2020

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.